STADTGESCHICHTE RHEINSBERG  e. V.
 
 
  Verein

Vortrag "Heimat und Revolution"

Die friedliche Revolution 1989 hat nicht nur in den großen DDR-Städten wie in Ost-Berlin, Leipzig oder Dresden stattgefunden. Auch unser Verein Stadtgeschichte hat sich mit den Ereignissen auseinandergesetzt. Ausgangspunkt für das Projekt war eine Veranstaltung zur Wende in Rheinsberg. Anlässlich des 30. Jahrestags der friedlichen Revolution und der deutschen Einheit konnten unter anderem Quellen aus dem Stadtarchiv Rheinsberg erschlossen werden und in ein Buch einfließen, das der Historiker und unser Vereinsmitglied Sebastian Stude verfasst hat. So hat der Autor Gespräche mit Zeitzeugen geführt und mit Unterstützung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und unserem Verein ein Buch zu den Rheinsberger Ereignissen 1989/90 herausgegeben, das im Rahmen der Vortragsreihe am 14. Juni vorgestellt wurde. Etwa 40 interessierte Rheinsberger waren der Einladung in die Remise gefolgt und erlebten einen spannenden Vortrag.

Sebastian Stude

Jörg Möller moderiert
 
. Stadtgeschichte Rheinsberg e. V. Heimat und Revolution